Aktuelles Programm

So it’s come to this…
Wie gehts weiter mit dem AKuT?

Das AKuT wird in der nächsten Zeit etwas umstrukturiert.

Wie dies wohl auch an anderen Orten der Fall ist, fällt es uns teilweise schwer das AKuT so zu nützen und zu putzen, zu beleben und zu betreiben, zu gestalten und zu verwalten, wie es für alle passt. Damit sich Interessierte einbringen können, damit Überlastete was abgeben können, damit wir einen Weg finden, der für alle stimmt, und damit neue Energie in das ganze Projekt fliesst gibts im AKuT ab Mitte November Raum für Veränderungen und Diskussionen, Umgestaltungen und Ideen.
 Da noch offen ist, was sich aus dieser Zeit ergeben wird, veranstalten wir bis auf weiteres keine Anlässe mehr.

Falls ihr Lust habt, euch einzubringen seit ihr herzlich dazu eingeladen.
Infos zu offenen Sitzungen und dem weiteren Programm werdet ihr zu gegebener Zeit auf unserem Blog finden – oder schreibt eine Mail an info@akut-thun.ch  dass ihr eventuell interessiert seid euch in irgendeiner Form einzubringen und ihr erhaltet die News/Einladungen zu Sitzungen etc. direkt per Mail.

Auf bald
Grüsse aus dem AKuT – Kollektiv…

______________________________________________________________________

Liebe Mitmenschen

DSCN0254

Mit Trauer und Bestürzung mussten wir heute erfahren, dass MC Bädu Anliker überraschend von uns gegangen ist. Das AKuT-Kollektiv ist tief betroffen von diesem Verlust für Thun und die Kulturszene weit über die Region hinaus. Mit dem Planet Mokka baute Bädu ein eigenes kleines bunt-schillerndes Universum in der Provinz auf, welches seit nunmehr 30 Jahren einer Vielzahl von Menschen unvergessliche Momente beschert hat. In der Anfangsphase vom AKuT wurden wir ebenfalls von Bädu unterstützt.

Mit Bädu verliert die Armeestadt der Falten eine kritische Stimme, welche aktuelle gesellschaftliche und kulturelle Entwicklungen stets hinterfragte. Dabei tat er seine Meinung und Gedanken „fadegrad“ und stets konsequent kund.
Lieber Bädu – Fuck this town. Jetzt erst recht.

Das AKuT-Kollektiv hofft, dass das Mokka, seine Freund*innen und Helfer*innen und die treuen Besucher*innen einen Weg finden werden, den Spirit vom Mokka am Leben zu erhalten.

Das Kollektiv drückt allen Angehörigen, Freund*innen, Bekannten und Trauernden tiefes Mitgefühl aus.

R.I.P. Bädu Anliker

In Trauer

Das AKuT-Kollektiv