PROGRAMM

DIY for ever

Termin Informationen:

  • Mi
    04
    Mrz
    2020

    Schamlos sprechen!

    18:30
    Wie benennen wir die Falten, die Haut, die Haare, die Formen zwischen unseren Beinen?
    Von anatomischen Begriffen über dirty talk zu Kindersprache existieren viele Wörter, wie wir Geschlechtsteile benennen. Die Sprache hat einen Einfluss auf unsere Sexualität und auch darauf, wie Geschlechter in der Gesellschaft wahrgenommen werden. Welche Wörter helfen uns bei einem sexpositiven Umgang mit unserem Körper?
    
    In diesem Workshop benennen und erweitern wir den Wortschatz zu Sexualorganen, diskutieren wie Sprache das gesellschaftliche Bild von Körpern und Sexualität beeinflusst und empowern uns gegenseitig zu einer sexpositiven Sprache.
    
    Workshop Beginn: 19 Uhr
    Barbetrieb: 18.30 Uhr
    
    Dieser Workshop findet im Rahmen des Schamlos! queer-feministischen Pornographie-Festivals statt.
    Mehr Informationen und Programm:
    https://schamlos.be/de/